Basisübung

Die Basisübung - schwingende Wirbel - Das Licht der Wirbelsäule

Die Basisübung ist die Grundlage des Chan Mi Gong. Sie besteht aus sanften schlangenartigen Wirbelsäulenbewegungen, die zu einer sehr bewussten und äußerst feinen Durchlässigkeit in den Wirbeln und allen Gelenken des Körpers führen. Spannungen und Blockaden werden gelöst und Energie beginnt ungehindert zu fließen. Leicht erlernbar überrascht die Basisübung auch aus orthopädischer Sicht;  vielen Übenden war es möglich wieder eine spannungsfreie und geschmeidige Wirbelsäule zu erleben.

Mit den Basisübungen erfährt man eine zunehmende Leichtigkeit in der Bewegung, sofern sie sanft und mit einer inneren, ungeteilten Aufmerksamkeit ausgeführt werden. Auch alte bzw. chronische Blockaden lassen sich durch kontinuierliches Üben nach und nach auflösen.

Dieses sanfte Auflösen schafft ungeahnte neue körperliche und geistige Bewegungsfreiheiten!

 

Grundlagen und Einführung in die Basisübung

Termine 2017
1. Oktober;  12. November;  10. Dezember

Termine 2018
28. Januar;  18. März;  29. April

Dieser kurze Intensivkurs lässt nicht nur ihrer Wirbelsäule lächeln! Er inspiriert, vertieft und erweitert alles bisher Gelernte. Er ist zudem Voraussetzung für die Teilnahme am Chan Mi - Zyklus. Nur wer die Basisübung beherrscht hat Zugang zu den hohen Chan Mi Gong Übungen.

Zeiten: sonntags 10:00h – 12:30h
Ort: qi-movements
Seminargebühr: 45,- € *
*ermäßigt für Teilnehmer der laufenden Semesterkurse und Menschen mit sehr geringem Einkommen.

Nach oben