Chan Mi Gong Zyklus

Chan Mi Gong Zyklus

Dieser Zyklus richtet sich an Geübte, sowie Kursleiter und Lehrer zur Fortbildung und kann als Ausbildungsstunden angerechnet werden. Chan Mi Praktizierende nutzen dieses Angebot um die einzelnen Übungen zu wiederholen und zu vertiefen.

Der Chan Mi Zyklus wurde von Eva Rehle konzipiert, um das Gesamtsystem der überlieferten traditionellen Übungen des Chan Mi Gong kennen zu lernen. Jede einzelne Übung ist in sich geschlossen und hat ihren eigenen Schwerpunkt. Eva Rehle unterrichtet in der Tradition von Liu Han Wen, der sie 1996 beauftragte aufgeführte Übungen weiter zu vermitteln. Ihre leichte und spielerisch wirkende Vermittlung führt sofort in die Tiefe, weckt Freude und Hingabe.

ZHUJi GONG- Die Basisübungen
MING XIN FA „Das Herz im Herz“
REN BU Mittelkanal entwickeln und die Öffnung der fünf Herzen
YIN YANG HE QI FA Regulierung und Verbindung von Yin und Yang
HUI GONG Verbindung mit kosmischem Qi
TU NA QI FA Qi aus der Natur aufnehmen und abgeben
XI XING FA
XUE YA GAO Übungen zur Senkung des Blutdrucks
JIA ZHENG SHI LI FA Übungen zur Stärkung der Sehschärfe
SHUAN YUN GONG "die doppelte Wolkenübung" (spontanes QiGong)
MIEN QI FA die Schlafübung
ZHI QI FA die Nabelübung
SAN MI das Vereinen der drei Geheimnisse
Gehübungen des Chan Mi Gong

 

Termine 2017
12. November;  10. Dezember

Termine 2018
28. Januar;  18. März;  29. April;  24. Juni

jeweils sonntags 14h - 17:30h
Seminargebühr: 60 €.
Ort: qimovements

Nach oben